Ghostery v7.3.1 is the hottest Jam of the Summer!

Juli 26, 2017By Ghostery Team

Hallo Freunde von Ghostery!

Es gibt eine brandneue Version von Ghostery (7.3.1)! Aber bevor wir ins Detail gehen, welche Verbesserungen das jüngste Release bringt, möchten wir zunächst einen Einblick geben, an welchen ambitionierten Ideen wir in den vergangenen Monaten gearbeitet haben und in welche Richtung wir unser Produkt in den kommenden Monaten entwickeln möchten.

Als Ghostery im Februar von Cliqz übernommen wurde, haben wir als gemeinsames Ziel ausgegeben, nicht nur neue Maßstäbe beim Schutz der Privatsphäre zu setzen, sondern auch das Surfen im Internet komplett neu zu erfinden. Wir glauben an ein kostenloses, offenes und privates Internet, bei dem die Bedürfnisse des Nutzers an erster Stelle stehen. Bisher wurde das „kostenlose“ Internet immer durch Werbung finanziert – ein Modell, das dem einzelnen Nutzer letztlich unsichtbare Kosten aufzwingt, sei es in Form aufdringlicher und nerviger Anzeigen, langsamer Webseiten, weitreichender Aushöhlung der Privatsphäre oder gesammelter Nutzerdaten, die anschließend verkauft werden. Darum hat sich in den vergangenen Jahren sogar ein eigener Industriezweig gebildet. Mit anderen Worten: Das heutige werbefinanzierte Web ist alles andere als kostenlos, und in ihm stehen die Bedürfnisse des Nutzers ganz sicher nicht an erster Stelle.

Wir glauben, dass Sie ein besseres Internet verdient haben und einen clevereren Weg, durchs Web zu surfen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wollen wir mit verschiedenen Modellen experimentieren, die eine Alternative zu herkömmlicher Werbung als Geschäftsgrundlage des kostenlosen Internets liefern. Zu diesem Zweck testen wir derzeit eine coole neue Funktion in Ghostery 7.3, mit der unsere Nutzer Belohnungen in Form günstigerer Produkte und Zusatzleistungen erhalten, indem sie einfach nur wie gewohnt surfen. Damit wollen wir unseren Nutzern ermöglichen, etwas direkt von Firmen zu erhalten, die sie wertschätzen, ohne dass tausende Mittelsmänner versuchen, ihnen Werbung anzuzeigen. Unser Ziel ist es, dieses Modell zu erweitern, so dass unsere Nutzer ihre Lieblingswebseiten unterstützen können – ohne nervige Werbung und unsichtbare Kosten! Gleichzeitig helfen sie damit Ghostery (und seinem außergewöhnlich attraktiven Team), seine Rechnungen zu bezahlen und einen echten Mehrwert zu liefern.

Letztlich glauben wir, dass diese experimentelle Funktion etwas wirklich Aufregendes ist, das viele Leute mögen werden. Sie bietet Ihnen echte, wertvolle Vergünstigungen, ohne jegliche Nutzerdatenerfassung und mit hundertprozentiger Anonymität, während Sie weiterhin das reinere, schnellere und sicherere Surferlebnis genießen, das Ghostery schon immer ausgezeichnet hat. Das Feature ist gänzlich optional. Wenn es nicht ihr Fall ist, können Sie es ganz einfach ausschalten. Und wenn Sie keine Änderungen in Ghostery 7.3.1 bemerken, keine Sorge – wir führen das Experiment zunächst nur mit einem kleinen Prozentsatz unserer Nutzerbasis durch. Mit dem Erkenntnisgewinn aus diesem und anderen Tests, werden wir die Funktion und weitere Verbesserungen schrittweise für mehr und mehr Nutzer verfügbar machen.

Was die übrigen Änderungen von Ghostery 7.3.1 angeht: Eine kurze Zusammenfassung der neuen Funktionen, Verbesserungen und Fehlerkorrekturen finden Sie weiter unten. Wie immer gilt: Falls Sie noch irgendwelche Anmerkungen haben, zögern Sie nicht, sie uns per E-Mail an info@ghostery.com mitzuteilen.

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Verbesserte Blockierungs- und Filterfunktionen in den Erweiterungseinstellungen
  • Verbesserte Nutzungsanalyse
  • Belohnungsexperiment (nur in Deutschland)

Korrigierte Fehler:

  • Tracker-Beschreibungen werden nun korrekt angezeigt
  • Die Click-2-Play-Umleitung von Google Shopping Links funktioniert jetzt ordnungsgemäß

Fröhliches Surfen

Ihr Ghostery-Team