Was ist verbessertes Anti-Tracking?

Unsere verbesserte Anti-Tracking-Funktion wurde von unserer Muttergesellschaft Cliqz entwickelt. Dabei handelt es sich um einen heuristischen Ansatz, bei dem ein algorithmischer Echtzeit-Tracking-Schutz zum Einsatz kommt. Genau wie der wichtigste Blockiermechanismus von Ghostery überwacht diese Funktion alle Dritt-Anfragen. Anstatt diese Anfragen jedoch einfach zu blockieren, analysiert die Funktion diese nach personenbezogenen Daten und entfernt diese Informationen, bevor die Anfrage versendet wird. Die verbesserte Anti-Tracking-Funktion ist eine Ergänzung zum Block-List-Ansatz von Ghostery und greift alle Aspekte auf, die bisher nicht berücksichtigt wurden. Deswegen können Sie sich nun sicher fühlen, auch wenn Tracker zugelassen sind, da alle persönlichen Informationen in den Anfragen anonymisiert wurden.
In diesem Artikel von Cliqz erhalten Sie weitere Informationen zu dieser Funktion. Unter der Abschnittsüberschrift „Building the Global Safe Set“ sprechen wir darüber, welche Daten über Anti-Tracking gesammelt werden. Damit dieses System funktioniert, müssen wir die Tracker-Anfragen nach Mustern analysieren, um zu bestimmen, was als nicht sicher eingestuft wird. Dies geschieht jedoch auf anonyme Art und Weise und ohne dass dabei die Privatsphäre des Nutzers beeinträchtigt wird.

Access Ghostery Support