Über Ghostery

Wir leben in einer vernetzten Welt. Wenn du im Internet surfst, gibt es tausende unsichtbare Tracking-Technologien, die dich und deine Browser-Daten mit Unternehmen in der ganzen Welt verbinden, so dass sie dich mit Werbung ins Visier nehmen, dein Internet-Verhalten analysieren und ihre eigene externe Web-Technologie integrieren können. Diese Tracker verlangsamen die Ladezeit der Internetseiten, während sie Daten übertragen und herunterladen, gleichzeitig steigern sie das Durcheinander auf Internetseiten durch Werbung und Pop-ups und gefährden deine Information, da sie dein Internet-Surfverhalten an andere Unternehmen weiterleiten.

Das Internet nervt. Ghostery macht es weniger nervig.

Ghostery bietet eine kostenlose Browsererweiterung und einen mobilen Browser, der das Surfen im Internet sauberer, schneller und sicherer macht. Ghostery entdeckt und blockiert Tracking-Technologien auf den von dir besuchten Internetseiten, um das Laden von Seiten zu beschleunigen, Durcheinander zu eliminieren und deine Daten und deine Privatsphäre zu schützen. Es hält dich darüber informiert, welche Unternehmen dich verfolgen und gibt dir die Tools an die Hand, die du brauchst, um zu entscheiden, was du blockierst willst und wann. Ghostery führt kontinuierliche Innovationen und Weiterentwicklung seiner Produkte durch, um das effektivste Tool zum Aufbau eines geschützteren Internets, das die Bedürfnisse der Nutzer an erste Stelle setzt, bereitzustellen.

Ghostery wurde 2008 von David Cancel mit Sitz in New York City gegründet. 2017 wurde Ghostery durch Cliqz GmbH, einem in Deutschland ansässigen Unternehmen mit Firmensitz in München, Deutschland, unterstützt durch Mozilla und Hubert Burda Media, von Evidon, Inc übernommen.